Bibel-Reise 04
Home Bibel-Reise 01 Bibel-Reise 02 Bibel-Reise 03 Bibel-Reise 04 Bibel-Reise 05 Bibel-Reise 06 Bibel-Reise 07 Bibel-Reise 08 Bibel-Reise 09 Bibel-Reise 10 AGB-Impressum Kontakt Links

Stationen des Paulus zwischen Galatien und Ephesus

11-tägige Bildungsreise
mit Verlängerungsmöglichkeit

bullet

Gruppenreise
ab 8 Personen

bullet

Preise und Gruppenrabatte
auf Anfrage

bullet

Einzelreisen oder Zubuchung zu Gruppen auf Anfrage

Verlängerungsmöglichkeit
- Pergamon
- Ayvalik/Dikili
- Troja
- Istanbul
- Konstantinopel
 

 
1. Tag Linienflug vom gewählten Flughafen nach Ankara im Zentrum der geschichtlichen Landschaft Galatien, der Hauptstadt der modernen Türkei: Hotelbezug für eine Nacht.

2. Tag Ankara:
Auffahrt zur Zitadelle und Panorama der Stadt; Besuch im "Museum der Anatolischen Zivilisationen"; Fahrt zur Julianssäule. Anschließend Fahrt nach Kappadokien. Hotelbezug für zwei Nächte in oder bei Ürgüp.


3. Tag Ausflug nach Demre, der Fahrt nach Özkonak: Besichtigung der unterirdischen Stadt. Dann nach Göreme: eingehende Besichtigung der byzantinischen Klöster und ausgemalten Höhlenkirchen. Anschließend nach Zelve: Gang durch das Tal mit seinen Felswohnungen und Kirchen.

4. Tag
Fahrt vorbei an Aksaray zur seldschukischen Karawanserei von Sultanhani. Weiterfahrt über die Anatolische Hochebene nach Konya, dem Ikonium der Apostelgeschichte (13,51-14,5): Besuch im Kloster der Tanzenden Derwische und in der Karatay-Medrese; Gang über den Zitadellenhügel, unter dem die antike Stadt begraben liegt, zur Alaeddin-Moschee und zur Ince Minare; Hotelbezug für eine Nacht.

5. Tag
Fahrt nach Beysehir, am gleichnamigen See gelegen: Besichtigung der 1296 erbauten Moschee, einer der schönsten hölzernen Moscheen Anatoliens. Dann auf landschaftlich reizvoller Bergstraße über das mittlere Taurusgebirge in die südliche Küstenebene nach Antalya, dem alten Attalia, dessen Hafen Paulus bei seiner "1. Missionsreise" nutzte (Apg 14,25): Besuch beim Hadrianstor und am alten Hafen; Hotelbezug für zwei Nächte.

6. Tag
Ausflug zu den Ausgrabungen des hellenistisch-römisch-byzantinische Side: Landmauern, bischöflicher Bezirk, Peristylhäuser, Agora, Bibliothek, Thermen und Theater. Weiter nach Perge: Theater, Stadion, Stadtanlage mit Kolonnadenstraßen, öffentlichen Gebäuden und dem großartigen hellenistischen Tor, durch das schon Paulus die Stadt betreten hat (Apg 13,13; 14,25). Zeit zur freien Verfügung.

7. Tag
Fahrt über Korkuteli, vorbei an den Honaz-Bergen, die über dem antiken Kolossä aufragen, und an Denizli nach Pamukkale ("Baumwollschloß"), dem antiken Hierapolis (Kol 4,13; Bischofsitz des Papias): Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit Thermen, Theater, Plutonium, Arkadenstraße, Nekropolen und byzantinischer Kirche. Möglichkeit zum Gang zu den Kalksinterterrassen und zur Martyriumskirche des Philippus; Hotelbezug für eine Nacht.

8. Tag
Fahrt nach Aphrodisias, das uns einen guten Einblick in eine Stadtanlage der paulinischen Zeit gibt: Stadion, Heroon, Odeon, Aphroditetempel. Dann Fahrt zur Orakelstätte Didyma, deren Apollontempel eines der eindrucksvollsten Bauwerke der ionischen Westküste war. Anschließend nach Milet, dem Ort der Abschiedsrede des Paulus vor den Ältesten aus Ephesus (Apg 20,17-35): Delphinion, Thermen, Theater. Weiterfahrt nach Kusadasi: Hotelbezug für drei Nächte.

9. Tag
Programm wie bei Reise TR8, 3. Tag!

10. Tag
Ausflug nach Bergama; Besichtigungen in Pergamon (Offb 2,12-17): Akropolis mit Resten der Königspaläste, Tempel und der berühmten Bibliothek, hellenistisches Theater, Fundament des berühmten Zeusaltars, Gymnasien, "Rote Halle" (Außenansicht) und Kultbezirk des Heilgottes Asklepios.

11. Tag
Fahrt nach Izmir, dem antiken (Offb 2,8-11): Je nach Zeitverfügbarkeit Aufstieg zur Kadifekale und Überblick über Stadt und Hafen. Anschließend Rückflug über Istanbul zum gewählten Flughafen.


Verlängerungsmöglichkeit

10. Tag
Nach der Besichtigung von Pergamon nicht Rückfahrt nach Kusadasi, sondern Weiterfahrt nach Ayvalik oder Dikili: Hotelbezug für eine Nacht.

11. Tag
Fahrt zum Hügel von Troja, wo Heinrich Schliemann als erster mit Ausgrabungen begonnen hat. Dann über Canakkale, die Dardanellen und an der Nordküste des Marmarameeres entlang nach Istanbul: Hotelbezug für zwei Nächte.

12. Tag
Besichtigung ausgewählter Punkte des alten Konstantinopel: Chorakloster mit seinen spätbyzantinischen Mosaiken und Fresken, Hippodrom, Sultan-Ahmet-Moschee, Hagia Sophia, Topkapi-Serail oder Archäologisches Museum.

13. Tag
Rückflug zum gewählten Flughafen.

Preise auf Anfrage
EMAIL